nach oben
25.01.2016

Sturzbetrunken auf der A8 unterwegs

Pforzheim. Ein 50 Jahre alter Autofahrer hat am Sonntagabend auf der A8 drei Fahrstreifen gebraucht. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Sonntag gegen 17.30 von Pforzheim nach Karlsruhe unterwegs.

Mehrere Verkehrsteilnehmer hatten beobachtet, dass der Mann drei Fahrstreifen benötigte, und dies der Polizei gemeldet. Die Beamten der Autobahnpolizei waren über die auffällige Fahrweise am Ende auch nicht verwunderte. Denn ein Vortest bei der Kontrolle in Nähe des Karlsruher Autobahndreiecks brachte einen Alkoholwert von 3,02 Promille ans Licht. Der Fahrer musste nicht nur den Führerschein und eine Blutprobe abgeben, sondern kam zu seiner eigenen Sicherheit bis zur weitgehenden Ausnüchterung noch in Schutzgewahrsam der Polizei. pol