nach oben
Vor Ort an der Östlichen Karl-Friedrich-Straße 7 und vor der Kulisse Schloßkirche zeigen die Planer Manfred Rudolph, Michael Wolf sowie OB Gert Hager und Wirtschaftsförderer Oliver Reitz (von links), worum es geht. Foto: Ketterl
Vor Ort an der Östlichen Karl-Friedrich-Straße 7 und vor der Kulisse Schloßkirche zeigen die Planer Manfred Rudolph, Michael Wolf sowie OB Gert Hager und Wirtschaftsförderer Oliver Reitz (von links), worum es geht. Foto: Ketterl
Pforzheim von oben.
Pforzheim von oben. © Privat
05.08.2015

Suche nach Investor für City-Ost startet

Pforzheim. Die Stadt Pforzheim hat das vorgeschriebene europaweite Ausschreibungsverfahren gestartet, mit dessen Hilfe sie einen Großinvestor für die Mischbebauung einer rund 10000 Quadratmeter großen Fläche in der östlichen Innenstadt zwischen Rathaus, Schloßberg und Deimlingstraße finden will.

Dort soll in mehreren einzelnen Gebäuden Einkaufen, Wohnen und Büronutzung entstehen, um der Innenstadt zu mehr Urbanität zu verhelfen. Bewerbungsschluss ist Mitte September. Danach will die Stadt mit bis zu neun potentiellen Investoren in einen Dialog eintreten, um aus diesen bis Anfang 2017 denjenigen auszuwählen, der ihre Vorstellungen mit seinen eigenen Plänen am besten erfüllt.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“.