nach oben
18.09.2013

Supermarkt kann kommen

Pforzheim. Der Gemeinderat soll den Bebauungsplan „Südlich der Postwiesenstraße“ am 15. Oktober in Form einer Satzung auf den Weg bringen. Dort soll ein umstrittener Lebensmittel-Vollsortimenter mit etwa 1400 Quadratmetern Verkaufsfläche entstehen.

Dazu soll noch ein Backshop kommen und eine Arrondierung der angrenzenden Wohnbebauung. Ziel ist es, dauerhaft eine funktionierende Nahversorgung im Stadtteil zu gewährleisten.

Die Stadträte haben im gemeinderätlichen Planungs- und Umweltausschuss über das beschleunigte Verfahren und die Offenlage diskutiert. Dabei kam das Planungs- und Beratungsbüro Modus Consult zu dem Ergebnis, dass keine der Einwände so gravierend ist, dass die Festsetzung geändert werden müsse. Mit drei Gegenstimmen gaben die Fraktionen grünes Licht für das Verfahren. pm

Leserkommentare (0)