nach oben
Bereiten alles vor für das Surf-Erlebnis: Luigi Biondo, Ahmet Eksi und Maurizio Micciche vom Bauunternehmen Heinrich Ross (von links). Foto: Meyer
Bereiten alles vor für das Surf-Erlebnis: Luigi Biondo, Ahmet Eksi und Maurizio Micciche vom Bauunternehmen Heinrich Ross (von links). Foto: Meyer
07.12.2018

Surf-Welle in Pforzheim: Bauarbeiten im Metzelgraben kommen voran

Pforzheim. Der offizielle Spatenstich für die Surf-Welle findet erst am kommenden Freitag, 14. Dezember, statt. Doch im Metzelgraben tut sich bereits gewaltig etwas. Nachdem der Verein „blackforestwave“, wie berichtet, tagelang alles vorbereitet hatte, um den Kanal zwischen Stadtgarten und Kupferdächle trockenzulegen, konnte Ende November der Bagger rollen, um das Fundament auszuheben. Mittlerweile ist die Baufirma Heinrich Ross dabei, eine Bodenplatte zu gießen.

Da sind bereits sieben Fundamente im Boden eingelassen. Diese sollen kommende Woche verschalt werden. Im Frühjahr folgt dann der Einbau einer flexiblen Holzkonstruktion. Erstmals gesurft werden können soll im Frühjahr. Wer schon zuvor mit den Vereinsmitgliedern auf den Baubeginn anstoßen oder sich über das Projekt informieren möchte, hat hierzu am Freitag ab 16.30 Uhr im Kupferdächle-Café die Gelegenheit.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.