nach oben
TV-BW-Volontärin Nina Giesecke auf Nachtschicht © tvbw
18.06.2014

TV-BW-Volontärin Nina Giesecke auf Nachtschicht

Einmal im Jahr steht die Goldstadt Kopf: Auf der traditionellen Pforzemer Mess' laden zahlreiche Fahrgeschäfte zehn Tage lang zum Feiern und Verweilen ein. An verschiedenen Essensbuden ist auch kulinarisch alles geboten, was das Herz begehrt.

Bildergalerie: Volontärin Nina Giesecke schaut hinter die Kulissen der Pforzheimer Mess

Bis in die späten Abend- und Nachtstunden können die Besucher des Rummels ausgelassen die Fahrgeschäfte genießen, essen und trinken. Doch was passiert eigentlich, wenn die Mess' offiziell ihre Pforten schließt und die Menschenmassen den Messplatz wieder räumen? Wer schafft wieder Ordnung? Wie viel gibt es dann überhaupt noch zu tun? Welche Aufgaben müssen die Schausteller unbedingt noch nachts erledigen? TV-BW-Volontärin Nina Giesecke wagt bei Festzelt-Wirt Marco Beinhorn einen Blick hinter die Kulissen der Pforzemer Mess'. Seien Sie live dabei auf Facebook und Twitter!