nach oben
13.10.2009

Tag der Entscheidungen in Pforzheimer Gemeinderat

PFORZHEIM. Im Pforzheimer Gemeinderat stehen am heutigen Dienstag gleich mehrere wichtige Entscheidungen an. Es gilt, einen neuen Bürgermeister für das Dezernat drei zu wählen. Die Stadtverwaltung will zudem grünes Licht für eine tiefer gehende juristische Begutachtung der Erfolgsaussichten einer möglichen Klage gegen die Deutsche Bank bekommen.

Die Kosten für dieses juristische Gutachten belaufen sich auf 133000 Euro, deshalb ist hier die Zustimmung des Gemeinderates erforderlich. Sollte es tatsächlich zu einem Prozess kommen, würden voraussichtlich Kosten von 1,2 Millionen Euro hinzu kommen.

Spannend wird es auch bei der Bürgermeisterwahl: Im Dezernat drei steht die Wahl des neuen Chefs an. Wird künftig Uwe Winkler (SPD) oder Michael Schwarz (Freie Wähler) Bürgermeister für Soziales, Schulen und Sport sein? Wer hier das Rennen macht, ist offen. Das Gremium muss zudem entscheiden, ob das Kulturdezernat, eigentlich Teil des Dezernates drei, künftig von Oberbürgermeister Gert Hager betreut wird.