nach oben
26.03.2014

Tatütata, die Schüler sind da

Bei der Feuerwehr hat sich die Klasse 4 a der Grundschule Dillweißenstein über die wichtigen Aufgaben informiert: Retten, Löschen, Bergen und Schützen. Der große Fahrzeugbestand beeindruckte uns sehr.

Alle 21 Schüler passten in ein Einsatzfahrzeug. Es wurde sogar ein Probealarm eines Brandes an der Grundschule Dillweißenstein ausgelöst. Als ein echter Alarm ertönte, bekamen wir mit, wie rasend schnell die Feuerwehr ausrückt. Enrico Dauth von der Berufsfeuerwehr zeigte uns die Räume und Werkstätten. Besonders beeindruckten uns die Schlauchwaschanlage und der Testraum für die Atemschutzgeräte. Foto: