nach oben
Weniger Verkehr soll in der Fußgängerzone herrschen. Foto: PZ-Archiv
Weniger Verkehr soll in der Fußgängerzone herrschen. Foto: PZ-Archiv
22.09.2017

Testphase: Neue Lieferzeiten in der Fußgängerzone

Pforzheim. Für eine Testphase von sechs Monaten gelten ab Mittwoch, 27. September, in der Fußgängerzone neue Lieferzeiten: Fahrzeuge dürfen zum Zweck der Anlieferung täglich von 6 bis 11 Uhr sowie von 18 bis 20 Uhr einfahren.

Das zweite Andienungsfenster verspricht laut Stadtverwaltung eine deutliche Reduzierung des Zulieferverkehrs zu den Tageszeiten mit hohem Fußgängeraufkommen. Aber auch mehr Flexibilität für die Zulieferbetriebe, gerade im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen in Handel und Logistik, solle ermöglicht werden. Die Anpassung der Lieferzeiten sei nur ein Baustein des Andienungskonzepts, mit dem eine Optimierung des Lieferverkehrs in der zentralen Innenstadt erreicht werden soll.

Mit der Neugestaltung der Fußgängerzone und der dabei geplanten Installation von elektronischen Pollern werde im kommenden Jahr eine weitere Maßnahme des Andienungskonzepts realisiert. Ebenfalls in der Umsetzung seien die Installation zusätzlicher Ladezonen und Lieferbereiche sowie die Reduzierung der Ausnahmegenehmigungen zum Befahren der Fußgängerzone. Ziel des Konzepts sei es, die Aufenthaltsqualität und damit auch die Attraktivität der Innenstadt für Kunden und Besucher zu erhöhen.