760_0900_64988_250JahreGoldstadt.jpg
 

Titanick-Ensemble sucht Freiwillige für die Jubiläums-Inszenierung „Goldrausch“

Pforzheim. Zum Jubiläumsfestival „250 Jahre Goldstadt Pforzheim“ inszeniert das Theater Titanick unter dem Titel „Goldrausch“ eine Parade durch die Innenstadt. Dafür werden Gruppen und Einzelpersonen gesucht, die mitwirken wollen.

Die Inszenierung macht die Geschichte der Goldstadt an historisch prägenden Stationen sichtbar. Die freiwilligen Darsteller werden in Gruppenbildern und Choreografien als Rassler, Tigerer, Fabrikarbeiter, Hochzeitsgäste oder bei einem Trauermarsch die gesamte Inszenierung begleiten. Im Finale werden sie an einer Performance zum Thema Vernetzung beteiligt sein. Sie sollten mindestens 18 Jahre alt sein, körperlich fit, motiviert und begeisterungsfähig. Theatererfahrung wäre von Vorteil, ist aber keine Voraussetzung. Die Aufführungen finden am Freitag, 28. Juli, und Samstag, 29. Juli, statt. Bei schlechtem Wetter ist Sonntag, 30. Juli, ein Ausweichtermin. Ein Info-Treffen mit „Schnupper-Workshop“ gibt es am Freitag, 3. Februar, um 18 Uhr im Luthersaal, Am Schlossberg 8. Das Theater Titanick wird das Projekt vorstellen. Im Anschluss vermittelt ein zweistündiger Workshop einen Eindruck von der Arbeitsweise. Die Teilnahme ist unverbindlich. Danach können Interessenten entscheiden, ob sie am Workshop-Wochenende am 4. und 5. Februar teilnehmen. Weitere Termine werden vereinbart.

Infos per E-Mail an Alexander.Weber@goldstadt250.de oder telefonisch unter (0 72 31) 39 39 31.