nach oben
Tödlicher Unfall: Im Februar verunglückte ein junger Mann in Pforzheim. Er war zu schnell unterwegs und gegen eine Mauer geprallt. © Keller
06.02.2012

Tödlicher Unfall: Fahrer war wohl zu schnell

Pforzheim. Noch steht die Ursache für den tödlichen Unfall eines alleine beteiligten 22-jährigen BMW-Fahrers am frühen Samstag morgen auf der Unteren Wilferdinger Straße nicht fest. Er sei aber schneller als erlaubt unterwegs gewesen, sagt Frank Otruba als Pressesprecher der Polizeidirektion Pforzheim.

Bildergalerie: 22-Jähriger prallt gegen Mauer und stirbt

Die Polizei geht von einer Geschwindigkeit von etwa 70 bis 80 Stundenkilometern aus. Zudem hätten Zeugen beobachtet, dass das Unfallfahrzeug schon in Schlangenlinien unterwegs gewesen sei, bevor es ins Schleudern geriet und gegen eine Wand prallte. Ob der Verunglückte alkoholisiert war, muss eine Untersuchung klären. kli

Leserkommentare (0)