nach oben
© Symbolbild: dpa
08.11.2018

Tödlicher medizinischer Notfall führt zu Auffahrunfall auf Gehweg

Pforzheim. Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls ist ein 52-jähriger VW-Golf-Fahrer am Mittwoch gegen 17 Uhr auf der Antoniusstraße in Pforzheim-Brötzingen in einer leichten Linkskurve geradeaus auf einen Gehweg gefahren und dann frontal in das Heck eines dort geparkten Autos geprallt.

Das geparkte Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen ein davor abgestelltes Auto geschoben, das dann noch gegen ein Verkehrszeichen stieß. Die Reanimation des Unfallverursachers noch am Unfallort verlief erfolglos. Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.