nach oben
Ein Toilettenhäuschen im Strietweg ist in der Nacht von einem unbekannten Brandstifter angezündet worden.
Ein Toilettenhäuschen im Strietweg ist in der Nacht von einem unbekannten Brandstifter angezündet worden.
28.10.2010

Toilettenhäuschen im Strietweg angezündet: Brandstiftung

PFORZHEIM. Ein Toilettenhäuschen im Pforzheimer Strietweg ist nach Angaben der Polizei im Brand gesetzt worden. Ein unbekannter Täter hatte von einem Baubagger einen Kanister mit Gerätebenzin entwendet und eine daneben stehende Toilette damit begossen. Nachdem er die Flüssigkeit entzündet hatte, brannte die Toilette völlig nieder.

Die Berufsfeuerwehr war mit einem Fahrzeug und vier Mann vor Ort und löschte den Brand. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Beamte des Polizeireviers Pforzheim-Süd haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Tat ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag.