nach oben
13.09.2011

Toter Anlageberater: Immer mehr Opfer melden sich

PFORZHEIM. Das Telefon steht nicht still in der Redaktion, nachdem die PZ mutmaßlich Geschädigten eines verstorbenen Anlageberaters die E-Mail-Adresse weitergibt, mit der sich die Anlageopfer untereinander verständigen und ihre Marschroute abstimmen können.

Es geht möglicherweise um Gelder in einer Gesamthöhe von 40 Millionen Euro und Hunderte von Geschädigten. ol