nach oben
© picture alliance / dpa
20.08.2015

Trachten Trend 2015: Klassiker aus schönen Stoffen und exklusiver Verarbeitung, antik aussehende Lederhosen und schlichtere Dirndl

Schon vor Jahrhunderten wurden Trachten von der Landbevölkerung als Arbeitskleidung getragen. Sie präsentierten den Wohlstand und Reichtum des Trägers, gaben auch Informationen anhand der Accessoires preis.

Trachtenvereine versuchen lokale Trachten und historisches Brauchtum zu erhalten und vermitteln Heimatverbundenheit. Die Trachtenmode, die zwar auf historische Schnitte zurückgreift, aber farbenfrohe, trendige Stoffe und Muster verwendet, erlebt ein Comeback. Dirndl und Lederhosen haben sich zu beliebter Freizeit- und Festtagskleidung bei allen Generationen entwickelt. Außergewöhnliche, verschiedene Varianten sind bei Dirndl und Lederhose zu finden.

Trends 2015 für den Mann

In der Trachtenmode für Herren geht der Trend zur hochwertigen Verarbeitung schöner Materialien. Die klassische, schön bestickte Lederhose steht hoch im Kurs. Dazu trägt Mann wieder Westen aus Samt oder Strick. Passende Farbkombinationen sind ebenso selbstverständlich wie aufwendige Trachtengürtel und zugehörige Wadenstrümpfe. Nicht zu vergessen das klassische Hemd mit Steh- oder Liegekragen und Haferlschuhe.

Trends 2015 für die Frau

Bei Dirndln geht der Trend zu schlichteren Modellen aus Baumwolle oder Taft. Die Länge variiert von knielang bis Knie umspielend und die Dirndlschürze aus Seide wird von den Damen gern selbst dazu kombiniert. Blusen sind aus edlem Organza gearbeitet. Modisch auf der sicheren Seite ist die Dame in diesem Jahr mit einem Dirndl zum Schnüren, wird doch hierdurch eine gute Passform der Taille erreicht. Modefarben 2015 sind die klassischen Dirndlfarben Tanne, Rot, Bordeaux, Braun, Schwarz, Blau, Hellblau und Rosa. Bei Seidentaftstoffen sind Farben wie Petrol und Kupfer zu finden. Außerdem sind Vintagestoff mit Blumendruck und siebziger Paisleystoffe verschiedener Farbnuancen angesagt. Froschgoscherl und Haferlschuhe sind nach wie vor in.

Accessoires zu Trachten

Accessoires wie Trachtenschmuck und passende Taschen vollenden das Gesamtbild der Trachtenträger und verleihen einen einzigartigen Stil - eben das Pünktchen auf dem „i“. Es ist aber darauf zu achten, dass es nicht überladen wirkt.

Trachtenmode, die den neuesten Modetrends entspricht, wird von Jung und Alt gleichermaßen gern gekauft. Ganz gleich, in welcher Preisklasse ein Modell gesucht wird, Trachten werden in großem Rahmen angeboten. Hierfür stehen Fachgeschäfte und Online-Shops zur Verfügung. Ist beim Kauf noch Unsicherheit vorhanden, dann sollte man sich in einem Fachgeschäft beraten lassen. Hat man aber bereits genaue Vorstellungen, wie das neue Outfit aussehen soll, dann kann man die Vorteile eines Online-Shops nutzen. Zu jeder Tageszeit kann ausgesucht und bestellt werden.

Eine große Auswahl aktueller Trachtenmode in bester Qualität wird bei awg-mode.de geführt. Neben der klassischen Tracht findet man auch Trachten für den Alltag bei AWG. Sie bestechen nicht nur durch ihre Qualität, sondern auch durch einen erschwinglichen Preis. Die Auswahl ist groß und aktuelle Mode vielseitig vertreten.

Egal wo man die neuen Trends der Trachtenmode 2015 entdeckt, es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, wenn neue Kleidungsstücke erstmals getragen werden und das Ergebnis bewundernde Blicke sind. Das ist das schönste Kompliment, das mit den neuen Trachten-Trends garantiert wird. Trachten sollten immer mit Stil getragen werden. In der Mode, auch in der Trachtenmode 2015, ist erlaubt, was gefällt. Das heißt, alles kann getragen werden, man muss nur wissen, wie.

Leserkommentare (0)