nach oben
Marder nagen gern an Autokabeln - und eventuell hat das an der Lameystraße zu einem Autobrand geführt.
Marder nagen gern an Autokabeln - und eventuell hat das an der Lameystraße zu einem Autobrand geführt. © dpa
28.07.2010

Tragen Marder die Schuld an einem Autobrand?

PFORZHEIM. Des einen Freud, des anderen Leid - während Marder offensichtlich gerne an Autokabeln nagen, neigen Autobesitzer dazu, dies nicht als Spaß, sondern als Sachbeschädigung zu verstehen. Ganz weit auseinander gehen die Meinungen dann, wenn so eine Kabelnagerei zu einem Autobrand führt, wie es am Dienstag wohl an der Pforzheimer Lameystraße der Fall war.

Der Motorraum eines seit mehreren Tagen an der Lameystraße zum Parken abgestellten Peugeot geriet am Dienstag gegen 12 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in Brand. In diesem Zusammenhang wurde der Verdacht geäußert, dass Marder, die im Bereich des geparkten Fahrzeugs gesichtet wurden, einen Kurzschluss verursacht haben könnten, der letztlich zum Ausbruch des Brandes geführt hat.

Durch die Berufsfeuerwehr Pforzheim wurde der brennende Motorraum gelöscht. Über den Verbleib der Marder und ihre mögliche Täterschaft ist im Augenblick nichts Weiteres bekannt. pol