nach oben
08.12.2012

Transporter geht in Huchenfeld in Flammen auf

Pforzheim. Ein VW-Transporter fing am Freitag um 17:00 Uhr auf der Huchenfelder Hauptstraße Feuer. Der 44-jährige Fahrer hatte das Fahrzeug geparkt und wollte einen Kunden mit Eiern beliefern. Während der Auslieferung bemerkte er Brandgeruch aus dem Motorraum des Transporters.

Zusammen mit dem Kunden versuchte er noch das entstehende Feuer mit einem Eimer Wasser zu löschen. Dies gelang jedoch nicht. Beim Eintreffen eines Löschfahrzeuges der Feuerwehr Pforzheim, stand der Wagen bereits in Flammen. Am VW und am Zaun des Kunden entstand ein Gesamtschaden von ca. 2500 Euro. Den Großteil der geladenen Eier konnte der Mann noch aus seinem Fahrzeug retten.