nach oben
Symbol für Anmut: Der von Rauschmayer gesponserte „Golden Colibri“ wird beim European Dance Award verliehen. Darüber freuen sich Thomas und Katja Mack mit Rico und Liesel Rauschmayer (von links). Foto: Privat
Symbol für Anmut: Der von Rauschmayer gesponserte „Golden Colibri“ wird beim European Dance Award verliehen. Darüber freuen sich Thomas und Katja Mack mit Rico und Liesel Rauschmayer (von links). Foto: Privat
17.05.2018

Trauringfabrik Rauschmayer sponsert „Golden Colibri“ für Tänzer

Der Kolibri symbolisiert Eleganz und Schönheit und fasziniert durch seine Schnelligkeit und Anmut. Diese Eigenschaften sind auch im Tanzen unerlässlich, und deshalb steht er Pate für Europas größte Tanzauszeichnung: Im Kurhaus Baden-Baden sind der European Dance Award ausgetragen und der „Golden Colibri“ verliehen worden.

Dieser wird seit Bestehen des Awards von der Trauringfabrik Rauschmayer gesponsert. Insgesamt standen sich sechs Teams aus den verschiedenen Tanz-Richtungen wie Standard und Latein bis hin zu Akrobatik, Boogie Woogie und Tango gegenüber. Die Jury besteht aus angesehenen Tanzexperten, darunter unter anderem Christian Polanc und Erich Klann, die beide als Profitänzer bei der TV-Show „Let’s Dance“ aktiv sind. In einem spannenden Finale und einer spektakulären Show wurden Neri Piliu und Yanina Quinones zu Siegern gekürt. Neben dem Titel durften die beiden sich über den symbolischen Siegerpokal freuen, der persönlich von Rico Rauschmayer an das glückliche Siegerpaar übergeben wurde.