nach oben
Kennt das Handwerk von der Pike auf: Serhat Mendanlioglu hat die Räume der Schuhmacherei Ade übernommen. Dort hat er gelernt.  Kettrel
Kennt das Handwerk von der Pike auf: Serhat Mendanlioglu hat die Räume der Schuhmacherei Ade übernommen. Dort hat er gelernt. Kettrel
Sie stehen für die Tradition des Schokoladenhauses Ziegler: Björn Schneider, Hildegard Ziegler und Uta Frank (von links) zeigen handverzierte Pralinenschachteln.
Sie stehen für die Tradition des Schokoladenhauses Ziegler: Björn Schneider, Hildegard Ziegler und Uta Frank (von links) zeigen handverzierte Pralinenschachteln.
15.04.2019

Trotz Schicksalsschlägen haben diese beiden Pforzheimer Traditionsgeschäfte jetzt wieder eine Perspektive

Pforzheim. Nicht nur beim Pforzheimer Schokoladenhaus Ziegler sind Änderungen im Gange. Auch von der Traditionsschuhmacherei Ade gibt es Neues: Sie wird von einem ehemaligem Lehrling übernommen.

Es gibt sie noch, die liebenswürdigen inhabergeführten Pforzheimer Geschäfte, die der Stadt ihren Stempel aufdrücken: Für zwei von ihnen stehen Veränderungen an. Seit 29 Jahren steht Hildegard Ziegler hinter der Theke des traditionsreichen Pforzheimer Schokoladenhauses. Bis vor kurzem zusammen mit ihrem Ehemann Peter Ziegler, den sie damals kennen und lieben lernte.

Als der Geschäftsinhaber nach längerer Krankheit im Alter von 68 Jahren starb, war zunächst unklar, wie es weitergehen soll. Jetzt hat die Geschäftsführerin ihren 42-jährigen Sohn Björn Schneider, eigentlich Uhrmachermeister, verlässlich mit ins Boot geholt. Auch für die Schuhmacherei Ade an der Weiherstraße im Herzen des Sedanviertels stehen Veränderungen an. Krankheitsbedingt kann Inhaber Reinhard Ade die seit vielen Jahrzehnten existierende Institution in Sachen qualitätvolles Schuhhandwerk nicht weiterführen.

Faelchle
16.04.2019
Trotz Schicksalsschlägen haben diese beiden Pforzheimer Traditionsgeschäfte jetzt wieder eine Perspektive

Es gibt tatsächlich noch erfreuliche Nachrichten über Pforzebach. mehr...

pforzheimer007
16.04.2019
Trotz Schicksalsschlägen haben diese beiden Pforzheimer Traditionsgeschäfte jetzt wieder eine Perspektive

schön das es weitergeht...gutes..solides handwerk überlebt immer... mehr...