760_0900_144021_.jpg
Auch an den Trinkbrunnen soll man sich weiter erfrischen können. Archiv foto: Meyer 

Trotz Trockenheit: Brunnen in Pforzheim dürfen weiterplätschern

Pforzheim. Andere Kommunen haben angesichts von Hitze und Trockenheit bereits den Hahn zugedreht. Doch dieses Schicksal erleiden Pforzheims Brunnen nicht. Dass die Anlagen weiterplätschern dürfen, hat seinen Grund im Betriebssystem.

"Ein Abstellen der Anlagen ist nicht vorgesehen, da diese keine ständige Frischwassereinspeisung erhalten",

erklärt der

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?