760_0900_127363_AdobeStock_415479505.jpg
Bieten aus Sicht des Krankenhauses den besten Schutz: Daher sind FFP2-Masken in allen Bereichen des Siloah St. Trudpert Klinikums Pflicht.  Foto: Popov/stock.adobe.com 

Trotz ärztlichem Attest: Darum besteht Pforzheimer Klinik auf FFP2-Maske

Pforzheim. Damit hatte Thorsten S. (Name geändert) nicht gerechnet. Nach einem schweren Hundebiss wollte der Pforzheimer jüngst spätabends in die Notaufnahme des Siloah St. Trudpert Klinikums Pforzheim kommen. Doch daraus wurde nichts. „Mir wurde direkt gesagt, dass ich nur mit FFP2-Maske behandelt werde“, sagt Thorsten S. Für ihn ein Problem.

Eigenen Angaben zufolge leidet Thorsten S. unter Asthma, starken Depressionen und Panikattacken und hat deswegen ein ärztliches Attest, das ihn vom Tragen einer FFP2-Maske befreit. „Doch das

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?