nach oben
13.07.2012

Über 300 Raser festgestellt

Eine Geschwindigkeitsüberwachung führten Beamte des Autobahnpolizeireviers Pforzheim am Donnerstagmorgen zwischen der Anschlussstelle Pforzheim-Süd und der Anschlussstelle Pforzheim-Ost bei Niefern-Öschelbronn durch.

Zwischen 07.45 Uhr und 13.00 Uhr wurden 9391 Fahrzeuge bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h überprüft. Die Beamten mussten 339 Überschreitungen feststellen, die Höchstgeschwindigkeit betrug 138 km/h.