nach oben
© Symbolbild: dpa
06.11.2017

Übers Wochenende drei Einbrüche in Pforzheim gemeldet

Pforzheim. Drei Einbrüche musste die Polizei am vergangenen Wochenende im Bereich Pforzheim bearbeiten.

An der Siedlungsstraße Pforzheim-Büchenbronn verschafften sich bislang unbekannte Täter am Samstag zwischen 16.30 Uhr und 21.30 Uhr gewaltsamen Zutritt in ein Zweifamilienhaus. Die Diebe gelangten mit Hilfe einer Leiter über das Küchenfenster in die Wohnung. In der Wohnung öffneten sie sie Schubladen und Schränke und erbeuteten dadurch Bargeld in Höhe von 85 Euro.

Im Anschluss verließen sie die Wohnung gewaltsam und gingen über das Treppenhaus in eine andere Wohnung. Auch hier wurden sämtliche Schränke und Schubladen geöffnet und Bargeld sowie Schmuck in bislang unbekannter Höhe erbeutet.

Zu einem weiteren Einbruch kam es ebenfalls am Samstagabend am Oberen Wingertweg in der Pforzheimer Nordstadt. Zwischen 17.30 Uhr und 1.30 Uhr verschafften sich die Diebe über ein Kellerfenster gewaltsamen Zutritt. Die unbekannten Täter entwendeten aus der Wohnung Bargeld, Schmuck sowie ein iPad von bislang unbekanntem Wert.
Wer hierzu Beobachtungen oder Hinweise geben kann wird gebeten, sich mit den zuständigen Polizeirevieren in Verbindung zu setzen.