760_0900_134076_Uhr_Hauptbahnhof_11.jpg
Die Uhr am Hauptbahnhof hat immerhin wieder Zeiger, bei der Zeit hapert es noch.  Foto: Meyer 

Uhren in Pforzheim gehen anders: Von Minuten über Stunden bis zum Defekt ist alles dabei

Pforzheim. Wer sich mit Uhren und Zeit beschäftigt, der kommt um den Londoner Stadtteil Greenwich nicht umhin. Genauer um das dortige Observatorium. Lange Zeit war die dort angezeigte Zeit jene, nach der sich die Uhren in London, Großbritannien und letztlich der ganzen Welt drehten. Aber wie erhielt man diese "richtige" Zeit? Nun, zumindest in London gab es eine Unternehmerin mit dem Namen Elisabeth Ruth Belville.

Belville ging, wie ihre Eltern vor ihr, rund vier Jahrzehnte lang jeden Tag zum Observatorium, um ihre Uhr dort nach der Weltzeit stellen

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?