760_0900_123398_bmw.jpg
Mutwillig wurde dieses Fahrzeug beschädigt.  Foto: Privat 

Unbekannte hinterlassen Initialen im Lack - Zerkratzte Autos in Pforzheim sind keine Einzelfälle

Pforzheim. „Es war traurig, mein Auto in diesem Zustand zu sehen“, schilderte ein Geschädigter die böse Überraschung. In der Nacht vom 26. Dezember auf den 27. Dezember sollen Unbekannte sein Auto im Bereich der Östlichen-Karl-Friedrich-Straße direkt bei der Mauritius Bowling-Bahn zerkratzt haben. Dabei beließen es die Täter nicht nur beim Zerkratzen der Beifahrerseite, sondern ritzten mit einem Gegenstand die Initialen „BMW“ in die Tür. Es entstand ein Gesamtschaden von 2500 Euro. Ein weiteres Auto wurde ebenso zerkratzt und zudem ein Reifen zerstochen. Der Polizei liegen die Anzeigen in beiden Fällen vor. Zudem sollen am 2. Januar in der Lanzengasse und am 6. Januar in der Baumstraße weitere Beschädigungen an Autos festgestellt worden sein. Hinweise auf die Täter liegen der Polizei nach derzeitigen Erkenntnissen nicht vor.

Sind Täter Jugendliche?

Allerdings berichteten mehrere Anwohner gegenüber einem der Geschädigten in der

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?