nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
15.02.2018

Unbekannter fährt in Eutingen Frau an und flüchtet - Polizei sucht goldenes Auto

Pforzheim-Eutingen. Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstagabend an der Bushaltestelle „Im Kühlen Grund“ in Eutingen eine wartende Fußgängerin erfasst und ist anschließend geflüchtet. Das berichtet die Polizei, die laut Mitteilung erst am Mittwoch davon erfahren hat. Die 29-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden musste.

Laut Polizei wartete das Unfallopfer gegen 19 Uhr an der Bushaltestelle auf den Bus. Plötzlich geriet ein aus Richtung Niefern herannahendes Auto zu weit nach rechts bis auf den Bürgersteig der Haltestelle und erfasste dabei die wartende Frau, so dass diese zu Boden stürzte. Der unbekannte Fahrer hielt mit seinem Auto zwar kurz an, flüchtete aber anschließend in Richtung Pforzheim. Die junge Frau erlitt durch den Zusammenstoß eine Prellung. Bei dem flüchtigen Unfallfahrzeug soll es sich laut der Geschädigten um einen goldfarbenen Mittelklassewagen gehandelt haben. Weitere Hinweise auf den Verursacher gibt es bislang nicht.

Zeugen, die Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug geben können werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Pforzheim unter 07231/186-4100 in Verbindung zu setzen.