nach oben
Der Beifahrer stieg aus dem Wagen und schlug unvermittelt auf den 41-Jährigen ein.
Der Beifahrer stieg aus dem Wagen und schlug unvermittelt auf den 41-Jährigen ein. © Symbolbild dpa
11.07.2018

Unbekannter schlägt in Brötzingen grundlos auf 41-Jährigen ein

Pforzheim. Ein unbekannter Täter hat am späten Dienstagabend einen 41-jährigen Mann in Pforzheim-Brötzingen angegriffen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den Angreifer geben können.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei verließ der 41-Jährige kurz nach 23.30 Uhr ein Anwesen an der Maximilianstraße. Beim Überqueren der Straße wurde er vom Beifahrer eines hellen Autos nach einer Zigarette gefragt. Als der 41-Jährige verneinte, stieg der Unbekannte aus dem Fahrzeug aus und ging unvermittelt auf den Geschädigten los. Dabei packte er ihn zunächst am Jackett und schlug anschließend auf ihn ein. Als das Opfer einen Schlag abwehren konnte, ließ der Angreifer von ihm ab und bedrohte und beleidigte ihn stattdessen verbal. Der 41-Jährige flüchtete daraufhin zurück ins Gebäude. Der Täter stieg wieder in den Wagen, der daraufhin losfuhr.

Den Unbekannten beschrieb der Geschädigte als etwa 30 Jahre mit kräftiger, muskulöser Statur. Er hatte kurze schwarze Haare und einen dichten Vollbart. Bekleidet war er mit einem längeren grauen Pullover.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Pforzheim-Süd unter der Telefonnummer (07231) 186-3311 in Verbindung zu setzen.