nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © PZ
01.04.2015

Unbekannter überfällt Taxifahrer: War sogar ein Messer im Spiel?

Ein unbekannter Mann hat am Mittwochmorgen einen Taxifahrer auf der Fahrt von Pforzheim nach Eutingen mutmaßlich mit einem Messer bedroht und überfallen. Der 26-jährige Taxifahrer beabsichtigte gegen 5.15 Uhr in der Blücherstraße gerade Feierabend zu machen, als sich ein Mann hinten links ins Taxi setzte, um nach Eutingen gefahren zu werden.

Auf dem Weg über die Zeppelinstraße auf die Eutinger Straße, zückte der unbekannte Mann nach Angaben des Taxifahrer ein Messer und hielt es ihm an den Hals. Der Taxifahrer wurde angewiesen über den Hohenwiesenweg in Richtung Klärwerk zu fahren. Auf Höhe des Klärwerks händigte der Taxifahrer schließlich auf Verlangen dem Unbekannten seinen Geldbeutel mit den Einnahmen aus. Dieser flüchtete unmittelbar danach zu Fuß in Richtung Eutinger Talweg.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Funkstreifen führte nicht zum Erfolg. Bislang ist nur bekannt, dass der Mann schlank, mittelgroß und vermutlich kein Deutscher war. Das Kriminalkommissariat Pforzheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 07231/186-0 oder über die Kriminaldauerwache in Karlsruhe unter 0721/939-5555 um Hinweise.