nach oben
Nur noch ein paar Glassplitter sind übrig vom Seitenfenster dieses Autos, eines von drei betroffenen Fahrzeugen.
Nur noch ein paar Glassplitter sind übrig vom Seitenfenster dieses Autos, eines von drei betroffenen Fahrzeugen.
26.07.2017

Unbekannter wirft Scheiben ein: Autos in der Nordstadt demoliert

Pforzheim. Ein Ärgernis für die Besitzer und keinerlei erkennbarer Nutzen für den Täter: Auf diesen Nenner lässt sich ein Vorfall in der Nacht zu Mittwoch an der Güterstraße in der Pforzheimer Nordstadt bringen.

Dort hat ein Unbekannter im Zeitraum zwischen 21 Uhr am Dienstag und 5.30 Uhr am Mittwoch bei drei am Straßenrand abgestellten Fahrzeugen die Fenster der Fahrertüren eingeworfen. Er sei auch jeweils ins Fahrzeuginnere eingestiegen, habe allerdings offenbar nichts gestohlen, wie eine Polizeisprecherin auf PZ-Nachfrage mitteilte. So blieben im Einzelfall auch herumliegendes Kleingeld oder ein Navi im Auto zurück.

Fürs Einwerfen der Scheiben habe der Täter einen großen Bahngleis-Stein verwendet. Bei den betroffenen Fahrzeugen handle es sich um einen VW Golf, einen Renault Megane und einen VW Sharan, bei dem wegen der Größe der Scheibe wohl auch der Schaden besonders hoch sei. Wie hoch dieser exakt ausfalle, lasse sich allerdings nicht beziffern. Er dürfte jedenfalls bei allen drei Fahrzeugen mehrere hundert Euro betragen, darunter auch Kosten fürs Abschleppen, das die Beamten veranlassten – angesichts des Regens in der Tatnacht sollte so Schaden im nicht mehr geschützten Fahrzeuginneren vermieden werden.

Leserkommentare (0)