nach oben
Unfall am Ersinger Kreuz, bei dem unter anderem ein BMW zu Schaden kam. © Ketterl
29.07.2015

Unfall am Ersinger Kreuz – B10 nach Remchingen ist wieder frei

Am Mittwochmorgen ist es auf der B10 von Pforzheim in Richtung Remchingen zu einem folgenschweren Unfall gekommen.

Bildergalerie: B10 nach Unfall am Ersinger Kreuz gesperrt

Ein 21-jähriger Opel-Fahrer hat gegen 11.15 Uhr auf der Bundesstraße 10 auf der Fahrt vom Ersinger  Kreuz in Richtung Pforzheim einen Verkehrsunfallunfall verursacht.  Auf regennasser Fahrbahn geriet er in einer ansteigenden Linkskurve  zu weit nach links. Beim Gegenlenken kam er ins Schlingern und  prallte gegen einen entgegenkommenden BMW.

Der Verursacher drehte  sich und landete in der Leitplanke. Beide Fahrer wurden leicht  verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Das im  BMW sitzende 2-jährige Kind wurde vorsorglich in ein Krankenhaus  eingeliefert. Im Einsatz waren vom DRK 3 Rettungswagen, vom ASB ein Notarztteam sowie ein Krankentransportwagen. Die Straße war bis gegen 12.30 Uhr voll gesperrt.