nach oben
Unfall auf der A8: Mehrere Autos ineinander gekracht © Keller
Unfall auf der A8: Mehrere Autos ineinander gekracht © Keller
Unfall auf der A8: Mehrere Autos ineinander gekracht © Keller
31.07.2014

Unfall auf der A8: 23-Jährige rast mit Wagen ungebremst in BMW

Niefern-Öschelbronn. Drei Leichtverletzte bei vier beteiligten Fahrzeugen ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls auf der A8 zwischen den Autobahnanschlussstellen Pforzheim-Süd und Pforzheim-Ost am Donnerstagmorgen gewesen. Eine 23-jährige Opel-Fahrerin fuhr dort gegen 9.30 Uhr in Richtung Karlsruhe, als sie etwa 500 Meter vor der Autobahnrastanlage die Verkehrssituation falsch einschätzte und nahezu ungebremst auf einen vorausfahrenden BMW auffuhr.

Bildergalerie: Unfall auf der A8: Zwei Autos krachen ineinander

Dieser wurde durch die Kollision auf einen weiteren BMW geschoben, prallte dabei gegen das Hinterrad eines auf der rechten Fahrspur fahrenden Lkws wodurch er anschließend links in der Mittelleitplanke landete. Der 57-jährige Fahrer des vorderen BMW und dessen drei Mitfahrer sowie der Lkw-Fahrer wurden durch den Unfall nicht verletzt. Der 33-jährige Fahrer des anderen BMW, die Unfallverursacherin und ihr 25-jähriger Beifahrer verletzten sich glücklicherweise nur leicht. Sie wurden durch drei Rettungswagenbesatzungen erstversorgt. An den drei Autos entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 32.000 Euro. Nicht beschädigt wurde der Lkw der Marke DAS. Die Autobahn war in Richtung Karlsruhe bis gegen 11.45 Uhr voll gesperrt. Die Einsatz- und Rettungskräfte wurden vor Ort durch die Berufsfeuerwehr Pforzheim mit einem Fahrzeug und zwei Mann unterstützt.

Die Staus auf der Autobahn wirken sich auch auf Pforzheims Innenstadtverkehr aus. Ist die A8 überlastet, weichen die Autofahrer automatisch ab Wurmberg – oder in der Gegenrichtung ab Karlsbad – über die B10 und somit irgendwann auch die Innenstadt aus. So auch am Donnerstagvormittag. Kurz nach dem Unfall ging im Bereich der Wurmberger- und Kanzlerstraße nichts mehr. Ein weiterer Grund: Gestern startete außerdem der Umbau der Kreuzung Altstädter Straße/Holzgartenstraße vor dem Klinikum – die letzte große Baustelle im Zuge der Arbeiten am Innenstadtring (die PZ berichtete). Ist die Autobahn müssen die Autofahrer genau dieses Nadelöhr durchqueren.

Mehr lesen Sie am Freitag in der Pforzheimer Zeitung.

Leserkommentare (0)