Schild Achtung Unfall
Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in der Bleichstraße in Pforzheim wurde eine Frau verletzt. 

Unfall mit drei Autos in Bleichstraße fordert eine Verletzte und einen Gesamtschaden von 18.000 Euro

Pforzheim. Zu einem Unfall mit einem Gesamtschaden von rund 18.000 Euro ist es am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr in der Bleichstraße in Pforzheim gekommen. Nach Angaben der Polizei wurde dabei eine Frau verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Wie die Polizei gegenüber PZ-news erklärte, wollte eine Fiat-Fahrerin von der Kanalstraße links auf Bleichstraße abbiegen. Der Autofahrer eines VW-Golf, der sich auf der Bleichstraße in Richtung Innenstadt befand und eigentlich Vorfahrt gehabt hätte, blieb allerdings aufgrund von Verkehrsstockung stehen. Er signalisierte der Fiat-Fahrerin auf die Bleichstraße fahren zu können. Die Fiat-Fahrer übersah dabei allerdings einen Polo - die beiden Autos stießen zusammen. 

Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde die Polo-Fahrerin verletzt - und der Fiat auf den Golf geschoben. Sowohl der Fiat als auch der Polo mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme regelten Polizeibeamte des Reviers Pforzheim-Süd den Verkehr.