nach oben

Fasching, Narren, Hexen, Guggenmusik

KGHO-Vizepräsident Harald Götz (rechts) begleitete die Geehrten Werner Braun, Waltraud Früh und Mario Romeiko (von links) nicht nur nach Speyer, sondern übernahm auch die Begrüßung beim Empfang im Vereinsheim. Foto: Jürgen Keller
KGHO-Vizepräsident Harald Götz (rechts) begleitete die Geehrten Werner Braun, Waltraud Früh und Mario Romeiko (von links) nicht nur nach Speyer, sondern übernahm auch die Begrüßung beim Empfang im Vereinsheim. Foto: Jürgen Keller
06.01.2019

Urgesteine der Narretei: Verband ehrt Mitglieder der KGHO

Pforzheim. Mit Mario Romeiko, dem Sitzungspräsidenten der Karnevalsgesellschaft Hochburg 1972 Pforzheim (KGHO), Werner Bauer, seines Zeichens Ehren-Vizepräsident, und Waltraud Früh, Elferratsmitglied und Ehrenrätin, wurden in Speyer im Haus der Fasnacht gleich drei verdiente KGHO-Mitglieder für ihre hervorragende Verdienste zur Pflege und Erhaltung der Badisch-Pfälzischen-Fasnacht mit dem Golden Löwen mit Brillant ausgezeichnet.

„Diese höchste Auszeichnung der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine im Bund Deutscher Karneval hat bei der KGHO zuvor noch niemand bekommen“, bekräftigte Vizepräsident Harald Götz beim Empfang der drei Geehrten im KGHO-Vereinsheim an der Bäznerstraße.

Die Anwesenheit von Ehrensenator Gunther Krichbaum bezeichnete Romeiko als eine besondere Ehre. In den Genuss der höchsten karnevalistischen Auszeichnung gelangt man, nach 44-jähriger ununterbrochener, aktiver Vereinstätigkeit. „Um die Ehrung zu erhalten, muss viel Arbeit geleistet werden“, ergänzte Götz, der für seine 22-jährige Verwaltungstätigkeit selbst im Besitz des Goldenen Löwen ist. Während Bauer Gründungsmitglied von 1972 ist und sich von den 35 Jahren in der Verwaltung allein 28 Jahre als Vizepräsident einbrachte, zeichnet Waltraud Früh, die 1974 der KGHO beigetreten ist, nicht nur als „Küchenmeisterin“, sondern auch für die Garde-Kostüme verantwortlich. 1976 wurde Romeiko KGHO-Mitglied. Nach einer Zeit als Schriftführer wurde er 1992 Sitzungspräsident. Die Geschicke der KGHO als Präsident leitet der Narren-Kapo seit 1996. In Speyer erhielten die drei Geehrten aus den Händen von Jürgen Weismeister, dem Präsidenten der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine, neben der Urkunde und dem Goldenen Löwen auch die Anstecknadel mit Brillant.