nach oben
13.11.2013

VW-Fahrerin übersieht beim Abbiegen einen Peugeot: ein Schwerverletzter

Pforzheim. Direkt vor dem Pforzheimer Siloah Klinikum gab es am Dienstagabend einen Unfall mit einem schwer verletzten Peugeot-Fahrer. Eine VW-Fahrerin hatte beim Abbiegen sein Auto übersehen.

Die 51-Jährige wollte am Dienstag gegen 17 Uhr vom Siloah-Besucherparkplatz nach links auf die Straße Kurze Steig einfahren. Hierbei übersah sie den von rechts kommenden, stadteinwärts fahrenden 64-jährigen Peugeot-Fahrer. Im Einmündungsbereich kollidierten beide Autos. Der Peugeot-Fahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr noch einige Meter weiter in den dortigen Grünbereich.

Er wurde durch den Unfall schwer verletzt. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 11.000 Euro. Im Einsatz waren mehrere Rettungskräfte sowie die Berufsfeuerwehr Pforzheim mit drei Fahrzeugen und neun Mann.