nach oben
09.10.2015

Verdächtig nahe bei anderen Kundinnen

Pforzheim-Eutingen. Vorübergehend festgenommen worden sind am Donnerstag – wie die Polizei auf PZ-Nachfrage am Freitag bestätigte – zwei Frauen und Männer, die sich im Bereich des Lidl-Discounters an der Sägewerkstraße in Eutingen verdächtig gemacht hatten. Nach PZ-Informationen war ein Audi A 6 mit Stuttgarter Kennzeichen auf den Parkplatz gefahren.

Zwei Frauen stiegen aus und betraten den Laden. Sie wurden von einem misstrauischen Zeugen beobachtet, wie sie sich anderen Kundinnen über Gebühr näherten. Der Zeuge wandte sich an den Filialleiter, der wiederum die Polizei verständigte. Die rückte an und nahm das ungarische Quartett fest, ließ nach Feststellung der Personalien die Personen wieder laufen. Gegen eine der Frauen gibt es bereits eine Anzeige – weil sie vor einer Woche an gleicher Stelle mehrere Taschendiebstähle begangen haben soll. Eines der Opfer: die Frau des Zeugen.