nach oben
25.05.2016

Verdi und SVP einigen sich über Streikformen

Seltene Einigung im Bus-Streit: Tarifparteien einigen sich auf regeln für Bus-Streiks, SVP streicht Abmahnungen nach Aktion vom 12. Mai aus den Personalakten.

Pforzheim. Vor dem Arbeitsgericht Pforzheim haben Verdi und SVP am Mittwoch einen Kompromiss zu Streikformen gefunden: Verdi verpflichtet sich die Mitglieder im Streikfall dazu aufzurufen, Busse auf den diesen gewidmeten oder geeigneten Parkmöglichkeiten abzustellen – und im letzteren Fall mitzuteilen, wo sie sich befinden. Die SVP lässt die Abmahnungen der 21 ermittelten Angestellten fallen, auch rechtliche Schritte, die der scheidende Geschäftsführer Joachim Zimmermann ablehnte, sind vom Tisch.

Leserkommentare (0)