nach oben
22.05.2011

Verfolgungsfahrt: 23-Jähriger nach vielen Verstößen gestellt

PFORZHEIM. Vor einer Polizeikontrolle wollte nach Angaben der Polizei ein 23 Jahre alter Mann nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Samstag flüchten. Als er die mit Blaulicht gesicherte Kontrollstelle auf der Hohenäckerallee bemerkte, bremste er bis zum Stillstand ab und flüchtete rückwärts. Nach einem Wendemanöver raste er durch mehrere Straßen des angrenzenden Gewerbegebietes.

Das Fahrzeug konnte Im Alten Göbricher Weg gestellt werden. Die Kontrolle von Fahrzeug und Person ergab ein Sammelsurium von Verstößen: Der Opel war nicht zugelassen und versichert. Am Fahrzeug war ein Kennzeichen angebracht, welches zu einem Kadett gehört. Der Fahrzeugführer hatte reichlich Alkohol konsumiert, weshalb die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte der Mann nicht vorweisen. Es wird eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Pforzheim vorgelegt.