nach oben
Berufung zurückgenommen: Urteil gegen Vergewaltiger rechtskräftig.
Berufung zurückgenommen: Urteil gegen Vergewaltiger rechtskräftig. © DPA
17.08.2011

Vergewaltigungs-Urteil rechtskräftig

PFORZHEIM. Nachdem sowohl die Verteidigung als auch die Staatsanwaltschaft ihre Berufung zurückgenommen haben, ist seit Mittwoch ein Vergewaltigungs-Urteil des Amtsgerichts Pforzheim rechtskräftig.

Das Schöffengericht hatte im Oktober 2009 einen damals 36-jährigen Mann zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Valentin K. (Name geändert) hatte im Juli 2008 seine 41-jährige Bekannte mit dem Kopf gegen die Wand gestoßen, sie geschlagen, aufs Bett geworfen und mehrfach vergewaltigt. K. hatte die Vorwürfe bestritten. Der Sex sei einvernehmlich gewesen. Wie es zu Blutergüssen, Schwellungen am Kopf, Oberarmen und Oberschenkeln beim Opfer kam, konnte sich K. nach eigenen Worten nicht nachvollziehen. Man habe eben viel Alkohol getrunken. ol