nach oben
06.10.2016

Verwaltung regelt Vorfahrt

Pforzheim. Mit einem Brief hat Oberbürgermeister Gert Hager FDP und Freien Wählern auf deren Antrag geantwortet, die Vorfahrtsregel in der Vogesenallee zu ändern.

FDP und Freie Wähler hatten beantragt, aus Sicherheitsgründen „rechts vor links“ in der Vogesenallee anzuwenden, da sich viele Anwohner ob der regelmäßigen Tempoüberschreitungen um die Sicherheit insbesondere der Kinder sorgten. Die Ausgestaltung von Vorfahrtsregeln falle in den „Aufgabenbereich der Verwaltung“, so OB Hager in seiner Antwort an FDP und Freie Wähler und eine „Entscheidungsbefugnis des Gemeinderates“ sei „nicht gegeben“. Fraktionschef Hans- Ulrich Rülke (FDP) zeigt sich darüber verwundert.