nach oben
Vesperkirche hält für die Armen Essen bereit .
Vesperkirche hält für die Armen Essen bereit © Seibel
08.11.2010

Vesperkirche hält für die Armen Essen bereit

PFORZHEIM. Die zwölfte ökumenische Vesperkirche findet vom 16. Januar bis zum 13. Februar in der Stadtkirche Pforzheim statt. Die Initiatorinnen Christel Rieke und Maria Trautz rechnen mit täglich über 500 warmen Mahlzeiten. Rund 250 Ehrenamtliche werden die Mahlzeiten an Bedürftige ausgeben.

Ein Planungskreis der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Gemeinden (ACG) Pforzheim koordiniert den Ablauf der Armenspeisung. Täglich sind dann auch rund 60 Kinder aus armen Familien in der Stadtkirche zu Gast. Außerdem bieten die Ehrenamtlichen der Vesperkirche ihren Gästen ein kostenloses Frühstück, Kaffee und Kuchen sowie eine Vespertüte für zu Hause an.
Vor zwölf Jahren begann die Armenspeisung mit 50 Essen am Tag. Damals fanden die Gäste in der Werktagskirche Platz. Inzwischen sitzen sie auch an den gedeckten Tischen in der Stadtkirche. Im vergangenen Jahr lag die Zahl der insgesamt ausgegebenen Essen bereits bei 16 000 Stück. Vor fünf Jahren waren es 1000 Essen weniger gewesen.