nach oben
Viele Stände, viele Informationen: Die Ausbildungsmesse Chance 2013
Viele Stände, viele Informationen: Die Ausbildungsmesse Chance 2013 © Bechtle
18.01.2013

Viel los bei der Ausbildungsmesse im CCP

Es war erst 9 Uhr morgens, da zeichnete sich am Samstag im Congresscentrum Pforzheim bereits ab: Die Zugkraft der Ausbildungsmesse „Chance 2013“ ist groß wie eh und je. Mit der Türoffnung strömten bereits mehrere Hundert Schüler zur Großveranstaltung in der Goldstadt – mehrere Tausend werden es bis zum Mittag gewesen sein.

Begleitet von Vater oder Mutter die einen, gemeinsam mit der Clique die anderen, voller Neugierde fast alle: Bei mehr als 160 Betrieben nutzen die jungen Menschen die Gelegenheit, sich über mögliche Ausbildungen nach der Schule zu informieren. Noch bis 14 Uhr geht dies auch am Stand der Pforzheimer Zeitung, wo Mitarbeiter des Medienhauses über zahlreiche Berufe Auskunft geben – vom Mediengestalter bis zum Redakteur.

Doch auch abseits des PZ-Standes ist bereits in den Morgenstunden einiges los: Was macht eigentlich ein Mechatroniker? Wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vor? Und mit welchen Ausbildungen auch zum Studium gelangen? Es sind Fragen wir diese, die im CCP beantwortet werden.

Die Tradition des Ausbildungsmesse reicht bis in die Neunziger Jahre zurück: Mit knapp 20 Ständen ging es 1994 los, 19 Jahre später hat sich diese Zahl verachftfacht. Von einer „Veranstaltung, die sich im Laufe der Jahre zu einem festen Bestandteil der Aktivitäten der Arbeitsagentur für die Region entwickelt hat“, spricht daher auch Jürgen Schwab, Chef der Arbeitsagentur.