nach oben
Finja Schmiech aus Renningen hat beim Sommerfest des Tierheims Nino besucht. Die Elfjährige und ihre Familie wollen dem grauen Kater wahrscheinlich ein neues Zuhause schenken. Foto: Falk
Finja Schmiech aus Renningen hat beim Sommerfest des Tierheims Nino besucht. Die Elfjährige und ihre Familie wollen dem grauen Kater wahrscheinlich ein neues Zuhause schenken. Foto: Falk
10.09.2017

Viel los beim Sommerfest im Tierheim Pforzheim

Alle Hände voll zu tun haben am Sonntag Linda Giek und Nadine Reisacher und ihre 40 ehrenamtlichen Helfer gehabt: Traditionell am letzten Sonntag der Sommerferien veranstaltete das Tierheim Pforzheim sein Sommerfest.

Wie in den Vorjahren, in denen die Veranstaltung immer über 1000 Besucher zählte, strömten auch gestern viele Tierfreunde auf das Gelände. Ein Flohmarkt mit Tierzubehör und vielen anderen Dingen war ebenso im Angebot wie eine Tombola und Infostände verschiedener Tierfachgeschäfte aus der Region.

Für die Verköstigung sorgte neben Tierheim-Mitarbeitern und Helfern wieder der Harley-Davidson Club Pforzheim. „Da haben sich echte Freundschaften entwickelt“, sagten die Tierheimleiterinnen Giek und Reisacher zur langjährigen Zusammenarbeit mit dem Club. Tierlieb und zuverlässig seien die Motorradfahrer, die neben dem Sommer- auch beim Frühlingsfest mithelfen.

Im Mittelpunkt standen aber natürlich die Vierbeiner: Giek und Reisacher hoffen, dass viele Menschen durch das Fest auf das Tierheim und seine Bewohner aufmerksam werden. Beratungsgespräche waren gestern schon möglich, adoptiert werden können die Tiere erst wieder kommende Woche: „Das wäre heute zu viel Stress für sie“, meinte Giek.

70 Hunde, 95 Katzen und 80 Kleintiere warten auf ein neues Zuhause. So auch der achtjährige Karlson, ein American Staffordshire Terrier. Der Rüde sei sehr umgänglich und der letzte von vier Hunden, die aus einem verlassenen Haus gerettet wurden, der noch nicht vermittelt ist.

Dass gestern im Tierheim viel los war, merkten auch die Vierbeiner. Lautes Gebell begrüßte die Besucher. „Das ist für die Tiere auch einmal eine Abwechslung“, sagte Giek. Und am Abend stand dann noch einmal eine extra große Spazierrunde auf dem Plan.

Pforzheimer Mädchen
10.09.2017
Viel los beim Sommerfest im Tierheim Pforzheim

Das Fest war echt super und alle Besucher hatten ein Lächeln auf den Gesichtern. Was möchte man also mehr? Und es sind sicher mehr als 1000 Besucher gewesen. mehr...