nach oben
Ohne die Fördervereinsmitglieder gäbe es das Wartbergbad nicht mehr: oben Jacqueline Roos, Claudia Wetzel (Pressesprecherin), Regine Hahn (verdeckt, Bürgerverein Nordstadt), Ute Fiedrich, Gabriele Schächinger (Vize-Vorsitzende, von links), unten Thomas Dörflinger, Karl Girrbach (Referent für Grünarbeit) und Christof Weisenbacher (Vorsitzender, von links). Foto: Seibel
Ohne die Fördervereinsmitglieder gäbe es das Wartbergbad nicht mehr: oben Jacqueline Roos, Claudia Wetzel (Pressesprecherin), Regine Hahn (verdeckt, Bürgerverein Nordstadt), Ute Fiedrich, Gabriele Schächinger (Vize-Vorsitzende, von links), unten Thomas Dörflinger, Karl Girrbach (Referent für Grünarbeit) und Christof Weisenbacher (Vorsitzender, von links). Foto: Seibel
08.07.2016

Viel mehr als nur Badespaß - Wartbergbad feiert 50. Geburtstag

Pforzheim. Der Himmel so blau wie das Wasser in den Schwimm- und Sprungbecken, gebräunt die Haut der Männer, die sich beim Schnürles gegenüberstehen, gemäht die Liegewiese, adrett die Blumenrabatten, in Form gebracht vom 20-köpfigen „Green Team“ des Fördervereins – da lässt es sich mit der Sonne um die Wette strahlen im Wartbergbad, das in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feiert.

Dass es so weit gekommen ist und das größte Pforzheimer Freibad – im Norden der Goldstadt gelegen – nicht den Bach runterging, ist mehreren Faktoren geschuldet: dem Beharrungsvermögen großer Teile der Bevölkerung, der PZ-Aktion „Hand in Hand“ und nicht zuletzt dem 2010 gegründeten Förderverein. Der rund 200 Mitglieder zählende Verein wird dem Bad als Jubiläumsgeschenk ein zweites Sonnensegel spendieren – doch jetzt ist erst einmal feiern angesagt: mit einem großen Fest am Samstag, 22. Juli, an dem über 20 Institutionen beteiligt sein werden. „Wir hoffen nicht auf gutes Wetter – es wird einfach gutes Wetter“, sagt Claudia Wetzel, beim Verein zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit. Optimismus ist Pflicht für Pressesprecher.Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.