760_0900_103792_Spende_Lions_Familienzentrum_West_01.jpg
Foto: Meyer

Viele Kinder essen morgens nichts – Lions sorgen für Frühstück

Wissenschaftlichen Studien zufolge nimmt etwa ein Drittel der Grundschulkinder kein Frühstück zu sich, was sich deutlich auf die Leistungsfähigkeit in der Schule auswirkt. Die Gründe für das Nichtfrühstücken sind sehr unterschiedlich.

Sie liegen im Einkommen und der Möglichkeiten der Eltern, aber auch im Selbstwertgefühl der Kinder begründet. In einer Umfrage gaben viele Kinder an, sie fühlten sich zu dick und frühstückten deshalb nicht. Im LukasZentrum wird in Kooperation mit der Osterfeld-Grundschule ein tägliches Schulfrühstück angeboten. Die Kinder können sich ein Brötchen belegen und erhalten zusätzlich frisches Obst. Eine Betreuerin ist vor Ort, die bei Bedarf den Kindern Unterstützung anbietet. Neben dem Frühstück bekommen die Kinder noch ein „gutes Wort“ mit auf ihren Weg. Dafür hat der Lions Club Pforzheim kürzlich 2800 Euro gespendet. Dafür kamen Thomas Lutz (von links), Sesana Kaseer, Maria Belfiore, Präsident Dietmar Mayer, Franz Lingenfelser, Thomas Lutz und Elena Link zusammen.