nach oben
Vier Autos sind auf der A8 ineinander gekracht. Es gab drei Verletzte. © Thomas Meyer
30.08.2013

Vier Autos krachen ineinander: Zwei Schwerverletzte

Pforzheim. Vier Autos sind am Freitagabend um 18.25 Uhr auf der A8 ineinander gekracht. Ein aus Wiesbaden kommender, 1991 geborener Golf-Fahrer war aufgrund zu hoher Geschwindigkeit bei stockendem Verkehr in einen vor ihm fahrenden Toyota gekracht. Der wurde auf die mittlere Fahrspur geschleudert und beschädigte zwei weitere Fahrzeuge.

Bildergalerie: Vier Autos krachen ineinander - Drei Verletzte

Der Unfallverursacher hatte die Bremsvorgänge der vor ihm fahrenden Autos zu spät bemerkt. Bei dem Unfall, der sich zwischen Pforzheim-West und -Nord in Fahrtrichtung Stuttgart ereignete, wurden der Golf-Fahrer und seine Beifahrerin schwer verletzt, eine weitere Person leicht verletzt.

Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen im Dienst. Zwei Rettungswagen waren ebenfalls an der Unfallstelle. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.

Zunächst sprachen Einsatzkräfte von acht beteiligten Autos, was sich erst später als Irrtum herausstellte.