20221007_123812
Auf der A8 kam es zwischen Pforzheim Ost und Pforzheim Nord in Richtung Karlsruhe zu einem Unfall. 

Vier Leichtverletzte: Unfall auf der A8 zwischen Pforzheim-Ost und Pforzheim-Nord

Pforzheim. Zu einem Auffahrunfall ist es am Freitag gegen 12 Uhr auf der A8 zwischen Pforzheim-Ost und Pforzheim-Nord gekommen.

_MG_1330
Bildergalerie

Unfall mit Stau auf A8: Drei Autos krachen bei Pforzheim ineinander

Laut Polizei sind vier Leichtverletzte und etwa 50.000 Euro Sachschaden die Folgen. Gegen 11:35 Uhr befuhr ein 64-jähriger Fahrer eines BMW die Autobahn im Baustellenbereich auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Karlsruhe und bremste wegen dem Verkehr ab. Ein nachfolgender 31-jähriger Renault-Fahrer erkannte die Situation rechtzeitig und bremste sein Auto ab, so die Angaben der Polizei. Der 61-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz, der hinter dem Renault fuhr, kam jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Renault auf, der dann auf den BMW geschoben wurde. Alle drei Fahrer sowie die Beifahrerin im Renault wurden jeweils leicht verletzt.

Die drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Neben der Polizei war auch der Rettungsdienst und die Feuerwehr im Einsatz. Durch die Sperrung der linken Spur kam es zu Verzögerungen und einem kilometerweiten Stau.