nach oben
24.10.2014

Vom Auto erfasst: 13-jährige Radlerin fährt vom Gehweg auf die Straße

Pforzheim. Ein 13-jähriges Mädchen, das ohne Schutzhelm mit dem Rad unterwegs war, wurde am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall an der Simmlerstraße glücklicherweise nur leicht verletzt.

Das Mädchen fuhr gegen 16.30 Uhr mit seinem Kinderfahrrad von der Steubenstraße über den Fischersteg, dann über den Gehweg der Simmlerstraße, um diese anschließend zu überqueren. Genau in diesem Moment fuhr ein 52-jähriger Seat-Fahrer von der Benckiserstraße kommend, auf der Simmlerstraße in Richtung Feuerwehr. Da das Mädchen für den Autofahrer durch geparkte Fahrzeuge am Fahrbahnrand kaum zu sehen war, kam es zum Zusammenstoß und das Mädchen stürzte auf die Fahrbahn.

Hinzugerufene Rettungskräfte brachten das Mädchen vorsorglich in ein Krankenhaus, wo sie ambulant behandelt wurde. An dem Seat entstand Sachschaden von rund 1000 Euro. Der Schaden am Kinderfahrrad beziffert sich auf etwa 100 Euro.