760_0900_134944_0S1A3981.jpg
Im Hohenwarter Dorfladen stehen regionale Produkte im Fokus, betonen Mitarbeiterin Nadine Gundel und Vorstandsmitglied Siegbert Morlock.  Foto: Moritz 

Vom Start weg ein Erfolg: Hohenwarter Dorfladen übertrifft die Erwartungen

Pforzheim-Hohenwart. Aufgrund der Platznot im Ortsteil ist in Hohenwart kurzfristig nicht mit der Ansiedlung eines Supermarkts zu rechnen. Dies hatte eine Machbarkeitsstudie ergeben, die der städtische Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) unlängst vorgestellt hatte. Umso größer ist die Bedeutung, die dem Dorfladen zukommt, den der Verein „Unser Lädle Hohenwart“ vor zehn Wochen in der früheren VR-Bankfiliale eröffnet hat. Und der werde richtig gut angenommen, freut sich die Vorsitzende Katja Weber.

Für eine detaillierte Auswertung sei es noch zu früh, sagt sie, „doch der tägliche Umsatz liegt über unseren Erwartungen“. Der anfängliche Zulauf zum Start sei nicht abgeflacht. Im Gegenteil:

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?