nach oben
Brand an der Grund- und Hauptschule in Huchenfeld. © Ketterl
12.03.2016

Vordach an Huchenfelder Schule brennt - zündeten Jugendliche Container an?

Feuerwehr und Polizei sind am Freitagabend um 21.53 Uhr zu einem Brand auf dem Gelände der Grund- und Hauptschule Huchenfeld in die Ulrichstraße gerufen worden. Dort brannte ein mit Papier gefüllter Abfallcontainer, der unter dem Vordach des Schulgebäudes stand.

Das Feuer griff auch auf das Vordach über. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte weiterer Schaden verhindert werden. Dieser wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Anwohner bemerkten zum Zeitpunkt des Brandausbruchs mehrere Jugendliche auf dem Schulgelände, die wegliefen. Nach bisherigen Erkenntnissen muss davon ausgegangen werden, dass jemand aus dieser Gruppe den Container angezündet und unter das Vordach geschoben hat. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor. Die Berufsfeuerwehr Pforzheim und die Freiwillige Feuerwehr Huchenfeld waren mit fünf Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften am Brandort.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter Telefon 0721/939-5555 entgegen.