760_0900_134504_Geplante_Impfstrasse_Messplatz_16.jpg
Sie planten eine Impfstraße auf dem Messplatz: Marcus Mürle, Robin Stephan, Oana Krichbaum und Philippe A. Singer (von links).  Foto: Meyer 

Vorläufig kein Impfen im Vorbeifahren auf dem Pforzheimer Messplatz

Pforzheim. Die Pandemie bringt Menschen psychisch und physisch an ihre Grenzen. Handwerkliche Fehler der Politik beklagen Ärzte und das medizinische Fachpersonal in Praxen und Kliniken. Die PZ listet jüngste lokale Entwicklungen auf. Aus den geplanten Impfstraßen zusätzlich zum Testzentrum auf dem Messplatz wird es wohl nichts. Weshalb?

Das Team von Dr. Peter Engeser hatte vor, Samstag und Sonntag je 500 Biontech-Dosen auf dem Messplatz zu verimpfen. Das, so Engeser, funktioniere nur, wenn er am Montag in der gleichen Menge Nachschub bekomme. Da die Aktion in den Impfstraßen nicht als Sonderaktion wie in Huchenfeld läuft, sondern unter der

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?