nach oben
Die Polizei klärt bei einer Veranstaltung in Pforzheim über den Enkeltrick und Fake-Anrufe auf.
Die Polizei klärt bei einer Veranstaltung in Pforzheim über den Enkeltrick und Fake-Anrufe auf. © Symbolbild PZ
19.07.2017

Vorsicht, Enkeltrick: Polizei gibt Tipps und Informationen

Speziell an Seniorinnen und Senioren richtet sich eine Präventionsveranstaltung der Sparkasse Pforzheim-Calw am Dienstag, dem 25. Juli 2017, ab 14:30 Uhr in den klimatisierten Räumen des neuen "Studio" in der Westlichen Karl-Friedrich-Straße 68, direkt am Leopoldplatz in Pforzheim.

Kriminalhauptkommissar Wolfgang Koesling von der Prävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe wird über betrügerische Maschen informieren, mit denen dunkle Elemente besonders die ältere Generation ins Visier genommen haben.

Bei Kaffee, süßen Stückchen und kühlen Erfrischungsgetränken werden die Besucher in dem circa 90-minütigen Vortrag anschaulich über den Enkeltrick, angebliche Polizeibeamte und andere Gaunereien am Telefon aufgeklärt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung bis 24.07.2017 wird unter der Nummer (07231) 186-1257 freundlich gebeten.

Immer häufiger versuchen Gauner, vor allem ältere Menschen in Pforzheim und der Region mit dem Enkeltrick oder Fake-Anrufen hereinzulegen. Hier einige Artikel zum Thema:

Seniorin aufgeklärt: Taxifahrer verhindert Betrug mit Enkeltrick

30-Jähriger soll mit Enkeltrick 12.000 Euro ergaunert haben

Enkeltrick: Unbekannte betrügen Pforzheimerin um mehrere 10.000 Euro

Rentner überlistet Betrüger: Täter wegen „Enkeltricks“ zu Haftstrafe verurteilt

Falsche Polizisten treiben wiederholt mit Fake-Anrufen ihr Unwesen

Falsche Polizisten treiben erneut ihr Unwesen mit Fake-Anrufen

Gefahr am Telefon: Falsche Polizisten machen Fake-Anrufe in Pforzheim

Leserkommentare (0)